Besoldungsgesetz des Landes Hessen

Werbung mit Textlink: Diesen Platz können Sie schon für 250 Euro ab 3 Monate mieten (Banner oder Text bis 150 Zeichen). Der Banner oder Text wird auf allen Einzelseiten dieser Website eingeblendet. Interesse? Einfach dieses Formular ausfüllen 

Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG)

Stand: 03.12.2010

Inhaltsverzeichnis:

§ 1 Geltungsbereich

§ 1a Lebenspartnerschaften

§ 2 Hessische Besoldungsordnungen

§ 2a Besoldung der Professorinnen und Professoren sowie des hauptberuflichen Leitungspersonals an Hochschulen

§ 2b Bestimmung des Besoldungsdurchschnitts

§ 3 Festlegung besonderer Eingangsämter

§ 4 Ortszuschlag für Beamte in Gemeinschaftsunterkunft

§ 5 Aufwandsentschädigungen

§ 6 Sonstige Zuwendungen

§ 7 Anrechnung von Sachbezügen

§ 7a Ausgleichszulagen für hauptamtliche Leiter von Hochschulen

§ 7b Einrichtungen mit eigenen wissenschaftlichen Forschungsbereichen im Sinne der Vorbemerkung Nr. 2 zu den Bundesbesoldungsordnungen A und B

§ 8 Sonstige Regelungen

§ 8a Zuständigkeitsregelung

§ 9 Aufhebung des bisherigen Rechts

§ 10 In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten

Anlage I: Hessische Besoldungsordnungen

Anhang zu den Hessischen Besoldungsordnungen - Künftig wegfallende Ämter und Amtsbezeichnungen


Vorteile für den

öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Berufsunfähigkeitsabsicherung - Krankenzusatzversicherung - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung  -


Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-in-bund-und-laendern.de © 2022