Besoldungsgesetz des Landes Rheinland-Pfalz Anlage 3

Werbung mit Textlink: Diesen Platz können Sie schon für 250 Euro ab 3 Monate mieten (Banner oder Text bis 150 Zeichen). Der Banner oder Text wird auf allen Einzelseiten dieser Website eingeblendet. Interesse? Einfach dieses Formular ausfüllen 

Zur Übersicht des Besoldungsgesetzes des Landes Rheinland-Pfalz:

Anlage III

Gültig ab 1. April 2011

Familienzuschlag

(Monatsbeträge in Euro)

 

 Stufe 1

(§ 40 Abs. 1 des Bundesbesoldungsgesetzes)

Stufe 2

(§ 40 Abs. 2 des Bundesbesoldungsgesetzes) 

Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

übrige Besoldungsgruppen

 

 111,57



117,19

 220,49



226,11

Bei mehr als einem Kind erhöht sich der Familienzuschlag

 

für das zweite zu berücksichtigende Kind um 108,92 Euro ,

 für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 327,19 Euro .

 

Erhöhungsbeträge für die Besoldungsgruppen A 2 bis A 5

Der Familienzuschlag der Stufe 2 erhöht sich für das erste zu berücksichtigende Kind in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 5 um je 5,32 Euro,

ab Stufe 3 für jedes weitere zu berücksichtigende Kind

in den Besoldungsgruppen A 2 und A 3 um je  26,63 Euro,

in der Besoldungsgruppe A 4 um je 21,30 Euro

und in der Besoldungsgruppe A 5 um je 15,98 Euro.

Soweit dadurch im Einzelfall die Besoldung hinter derjenigen aus einer niedrigeren Besoldungsgruppe zurückbleibt, wird der Unterschiedsbetrag zusätzlich gewährt.

Anrechnungsbetrag nach § 39 Abs. 2 Satz 1 des Bundesbesoldungsgesetzes

- in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8: 99,57 Euro,

- in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12: 105,70 Euro.


mehr zu: Rheinland-Pfalz
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.besoldung-in-bund-und-laendern.de © 2022